"Für Zylinderzicken und Viereckakrobaten"

Erleben Sie den täglichen Wahnsinn aus dem Reiterleben – aufgeschrieben in 16 satirischen Kurzgeschichten, die mal zum Nachdenken, aber vor allem zum Lachen einladen. Scharfsinnig werden hier die Gepflogenheiten aus dem Reitstall aufs Korn genommen.

Warum die Hightech-Reithose ein soziales Statement ist, wie der nichtreitende Ehemann plötzlich doch aufs Pferd steigt, woher die Angst vor Cellulitis auf dem Reitturnier kommt oder wie es ist, wenn man sich als einzige Reiterin auf einem Mädelsabend wiederfindet – das erfahren Sie in diesem hintergründigen Lesevergnügen.

Zu einer runden Sache wird das Buch durch die witzigen Zeichnungen, die die Geschichten inhaltlich passend farbig illustrieren. Der kundige Leser merkt sofort: Hier waren zwei Reiterinnen am Werk, die sich bestens in der Szene auskennen und präzise den Finger in die Wunde legen. Ein Spaß für alle, deren Leben sich mehr oder weniger zwischen Stall und Reitbahn abspielt.

Dies ist eine Auftragsarbeit für die Autorin Cristine Keidel, die die Idee zu diesem Buch hatte.

Meine Leistungen:

Blick ins Buch:

Gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen

  • coming soon

    "Für Zylinderzicken und Viereckakrobaten" erscheint als E-book und als Druckexemplar. Bei Interesse bitte per Kontaktformular vormerken.